ARD/ZDF wirbt neuen Zuschauer

Posted by Hombre on April 28, 2020
Allgemein

Fernseher-SatireEin bißchen stolz sitzt er schon da, Thomas Bellus, Intendant des ZDF und berichtet in der wöchentlichen Pressekonferenz, dass es den Anstalten gelungen sei, einen ganz neuen Zuschauer zu werben. Geworben ist hier vielleicht nicht ganz richtig ausgedrückt, war es doch Alois N. selbst, der eine Abstimmungskarte der Hitparade an die Anstalten zurück gesandt hatte. Der „große Sucher“ stellte jedenfalls schnell fest, daß weder der Zuschauer, noch die Sendung bekannt waren.

Die Anstalten beschlossen, ein sogenanntes Finder-Team auszusenden, um den Sachverhalt zu überprüfen. Alois N. war etwas überrascht, bat die Mitarbeiter jedoch gerne in seine Wohnung. Im Gespräch betonte er allerdings immer wieder, gar kein Fernsehgerät zu besitzen. Als die Mitarbeiter ihn auf ein FER858A „Clivia“ von 1956 hinwiesen, das in der Wohnzimmerecke stand, war er leicht irritiert, ihm hatte man das damals als Radio verkauft, dabei war wohl nur die Bildröhre kaputt. Besonders habe er sich aber dann gewundert, als es irgendwann immer öfter hieß, die nächste Sendung würde in Farbe ausgestrahlt.

Die Mitarbeiter konnten ihn aber dahingehend beruhigen, dass dieses Gerät trotz defekter Bildröhre natürlich trotzdem als vollwertiger Fernseher gilt. Den Beitrag bis 1967 würde man ihm erlassen, ansonsten wäre das ein ganz normaler Vorgang. Nach einem freundlichen Gespräch bei Kaffee und Mandelkuchen verabschiedeten sich die Mitarbeiter, aber nicht ohne Alois N. noch die aktuelle Mitgliedschaft im Beitragsservice sowie eine KiKa-Club-Karte zu überreichen.


Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.